Im Zentrum Ostfrieslands

Die Ferienwohnung Silfie liegt im Herzen Ostfrieslands und ist damit ein guter Ausgangspunkt für die Enddeckung der reizvollen und vielfältigen Landschaft am Meer. Von den Marschebenen an der Küste mit ihren alten Warfendörfern über die Moore mit ihrer Stille und Weite bis zu den Geestgebieten im Zentrum erstrecken sich interessante Wander- und Radwege, auf denen sich nicht nur Erholung finden lässt, sondern auch Vieles zu entdecken gibt. Tages-Radtouren erschließen die besonderen Landschaftsformen und Sehenswürdigkeiten der Region. Eine der großartigsten Sehenswürdigkeiten ist der Himmel über Ostfriesland. Immer wieder anders, geprägt durch die westlichen Winde und durch Ebbe und Flut kommt es nur selten vor, dass er an mehreren Tagen nacheinander gleich aussieht. Die Farben, je nach Tageszeit, mal strahlend blau, mal grau wie Blei, mit weißen Wattewolken oder aber dramatisch dunklen Wolkenbergen; aber immer ein bisschen anders.

Mit dem Auto kommt man dann aber auch schnell in etwas weiter entfernte Städte wie Oldenburg mit seinem kulturellen Angebot. Auf der westlichen Seite ist man dann aber auch eben so schnell bei unsseren niederländischen Nachbarn in Groningen. Zwei Städte, wie sie auf dem ersten Blick verschiedener nicht sein könnten. Aber doch mit vielen Gemeinsamkeiten in dem Bereich der Bildung, Kultur, dem Handel und der Industrie. Junge Menschen prägen hier wie dort das Stadtbild – und nicht zu vergessen die vielen Fahrräder.

Die sehenswerten Städte auf der ostfriesischen Halbinsel haben alle ihre eigene Geschichte und konnten bis auf Wilhelmshaven und Emden ihre historischen Stadtkerne behalten. Sehenswert sind sie allemal. Dazwischen gibt as aber auch in den dörflichen Strukturen interessantes zu entdecken. So zum Bespiel die langgestreckten Fehndörfer (angefangen im Nachbarort Ihlowerfehn), welche heute noch von der Schaffenskraft der ersten Generationen bei der Urbarmachung der ostfriesischen Hochmoore verkünden. Aus der Frühzeit und dem Mittelalter stammenden Dorfkirchen sowie Burgen und Schlösser die über ganz Ostfriesland verstreut liegen.

Zurück von den Touren ist schnell der Tee zubereitet und das Ende der Reise wird mit einem "Koppke Tee" eingeläutet, der hier in Ostfriesland auf einmalige Weise getrunken wird. Gern zeigen wir Ihnen wie es geht.